Ätherische Öle

Meine Silvestermischung für Hunde

Macht der Mensch ein Feuerwerk, ist es meist von teurem Wert. – Roger Pfaff (*1974)

Und das nicht nur finanziell gesehen, sondern auch in Bezug auf die Nerven unserer Hunde. Viele Hunde haben ein – oder mehrere – Probleme mit Silvester. Nicht unbedingt mit dem 31.12.beliebige-Jahreszahl, das Datum ist ihnen glaube ich ziemlich egal, sondern mit den Umständen. Den lauten Böllern, den hektischen Lichtreflexen, der Anspannung der Menschen die ganzen Tage vorher schon.

Nun hat nicht jeder das Glück über Silvester weit aufs Land fahren zu können oder die Wohnung Schall- und Lichtdicht zu verschließen und muss mit seinem Hund irgendwie dadurch. Da es in meinem Blog hauptsächlich um ätherische Öle in Hundehaushalten geht,werde ich davon absehen euch Tipps in Bezug auf „Wohnung zur sicheren Höhle machen“, „von Geräuschen durch Musik ablenken“ und dem Wichtigsten „soziale Unterstützung“ zu geben. Einige Tipps bekommt ihr aber bei Kompass-Hund  im Adventskalender

So, nun will ich aber endlich auf den Punkt kommen und Euch meine super-duper-tolle Silvestermischung verraten:

Stress Away, Peace & Calming,Vetiver und Lavendel

Über Stress Away, Peace & Calming sowie Vetiver konntet ihr in meinem letzten Blogeintrag „Meine Top 3 Öle“ schon viel erfahren, daher wird euch die folgende Beschreibung dieser Öle bekannt vor kommen.

Stress Away

Stress Away ist eine einzigartige Ölmischung, bei der der Name Programm ist. Es fördert innere Ruhe und eine Atmosphäre der Entspannung. Ich nenne es gerne meinen „5 Minuten Urlaub aus der Flasche“. Diese geniale, stressabbauende Wirkstoffkombination enthält Vanille, Copaiba, Zedernholz, Limette, Ocotea und Lavendel. Durch diese tolle Mischung kann es bei Unruhezuständen helfen, die mentale Bewältigung verbessern und Ausgeglichenheit wieder herstellen.

Ich liebe diese Ölmischung und trage sie immer bei mir, gerade beim Autofahren im Hamburger Stadtverkehr ist sie mir oft eine Hilfe 😉 Aber auch Greta mag sie super gerne und fährt deutlich entspannter mit, wenn Stress Away im Car-Diffusor läuft. Am liebsten aber trage ich sie als Parfum. So kann Greta sie an mir riechen – denn für ihr Halstuch finde ich den Duft doch zu intensiv.

Vetiver

Pflicht in allen Hütehundehaushalten! Das ist Gretas absolutes Lieblingsöl und auch andere Schäferhunde, die Vetiver schon mal bei uns riechen durften, sind absolut darauf angesprungen. Vetivergras hat einen schweren, erdigen Duft, es wirkt positiv auf die Psyche, in dem es beruhigt und stabilisiert. Außerdem kann es bei der Stressbewältigung und in der Erholungsphase nach einem emotionalen Trauma und Schockzuständen hilfreich sein. Dr. Terry Friedmann untersuchte die unterstützende Wirkung von Vetivergras bei Kindern.

Ich selbst mag den Geruch gar nicht so gerne, dafür liebt Greta ihn um so mehr. Am häufigsten trage ich ihr ein paar Tropfen des Öles auf ihr Halstuch auf, oder massiere ihr ein paar Tropfen untern den Pfoten ein. Die Reaktion der Hunde auf dieses Öl sind total herrlich, ich muss immer wieder lachen. Wenn ihr wollt, mache ich gerne mal ein Video dazu. Hinterlasst mir einfach einen Kommentar 🙂

Peace & Calming

Peace & Calming ist wie Stress Away eine Mischung aus verschiedenen ätherischen Ölen. Sie ist eine sanfte und wohlriechende Kombination aus Orange, Mandarine, Ylang Ylang, Patchouli und blauem Reinfarn. Diese Mischung trägt zur Linderung bei Anspannung bei, indem sie Entspannung und ein Gefühl von tiefem inneren Frieden und emotionalem Wohlbefinden fördert.

Ich mag diese Mischung fast noch ein bisschen lieber als Stress Away. Sie riecht etwas sanfter und macht sich prima im Diffusor. Während Stress Away bei mir direkt und schnell wirkt, habe ich den Eindruck, dass Peace & Calming eher eine sanfte Langzeitwirkung hat. Auch hier nutze ich die Möglichkeiten des Diffusor am liebsten oder träufel ein paar Tropfen auf Gretas Decke. Mir selbst reibe ich, nach einem anstrengenden Tag, abends zwei Tropfen unter die Füße und kann so besser ein- und durchschlafen.

Lavendel

Ich denke ich muss niemanden beschreiben wie Lavendel riecht. Als ich das erste mal an dem Fläschchen gerochen habe, stand ich sofort als Kind bei meinen Eltern im Garten, zwischen den Lavendelpflanzen. Lymbisches System und so.. du erinnerst dich bestimmt [hier]. Lavendel unterstützt ein Gefühl von Ruhe und hilft gegen nervöse Anspannung.

Und diese Mischung zusammen ist absolut stark. Du solltest sie im Diffusor vernebel und deinen Hund damit massieren. Denn das ist der zweite wichtige Tipp den ich dir geben möchte: Du kannst deinen Hund konditionieren! Auch wenn ich in vielen Situationen nicht so viel von Konditionierung bei Tieren halten, ist sie hier doch unwahrscheinlich nützlich für dich, aber vor allem für deinen Hund. Fang am besten schon einige Wochen vor Weihnachten damit an, in Situationen in denen dein Hund sehr entspannt ist, diese Mischung zu vernebeln und ihn mit ein paar Tropfen Öl zu massieren. Fördere Entspannung und Ruhe immer wieder mit dieser Ölmischung und dein Hund wird sehr schnell diesen Geruch mit Ruhe verknüpfen. Die Öle wirken und erledigen den Rest.

Aber wie genial ist das denn bitte? Die Öle wirken schon alle für sich absolut beruhigend und ausgleichend und du kannst auf diese Art und Weise die Wirkung verstärken.

Probier es aus und lass mich in den Kommentaren wissen, wie es bei euch läuft 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.